Catholicism Wow Eine größere Sünde als häretisch zu sein, ist es, langweilig zu sein.

Startseite
Material
Klamotten

Comics

Musik

Links


27. November 2009  Kindertheologie Um Kinder vor weltanschaulicher Bevormundung durch ihre Eltern zu schützen, haben unsere atheistischen Freunde in England einen Propagandafeldzug gegen religiöse Erziehung gestartet, bei dem ihnen natürlich nicht in den Sinn kommt, daß nicht-religiöse Erziehung genauso eine weltanschauliche Vorentscheidung für die Kinder sein könnte. Natürlich ist es einsichtig, daß nicht-religiöse Kinder viel glücklicher und zufriedener sind, als ihre religiös behüteten Altersgenossen. Um so erstaunlicher, daß die Atheistenkampagne zur Illustration ihrer völlig ideologiefreien These ausgerechnet auf die glücklichen Kinder eines bekannten Evangelikalen zurückgreifen mußte, weil es anscheinend doch nicht soviele glückliche atheistischen Kinder gab.

Catholicism Wow,das Fachmagazin für glückliche Kindererziehung, nimmt dies zum Anlaß, seinen Lesern durch zwei Nachwuchstheologen erklären zu lassen, wie es bei der Erschaffung der Welt eigentlich genau zuging.



(Bitte Don und Cheryl im Abspann des Videos einfach ignorieren.)
Auf der Webseite kidstalkaboutgod.org gibt es noch 59 weitere Videos, bei denen unter anderem der Frage nachgegangen wird, warum Gott Großmütter erschaffen hat. Leider ist die Seite eine völlige Designkatastrophe und scheint auch ein eher seltsames Geschäftsmodell zu verfolgen.
Die Idee, Kinder zur Bibel interviewen, stammt dabei keineswegs von Dingsda, sondern von Art Linkletters Show "Kids Say the Darndest Things" bzw. dessen Vorgänger "Art Linkletter's House Party", deren Charme darin bestand, daß die befragten Kinder meist nicht das antworteten, was die erwachsenen Zuschauer erwarteten. In diesem kurzen Zusammenschnitt gibt es dementsprechend überraschende Einsichten darüber, was man als Pilot sagt, wenn alle vier Motoren ausfallen, für wen ein Fundraiser eigentlich Spenden sammelt, was einen guten Ehemann ausmacht und was wir von der Hochzeit zu Kana lernen können.

"Let there be watermellons" gefunden bei [Crazy Christian Clips].

Link | Twittern | Kommentar



24. November 2009  Rosenkranzsammelmagazin

chi magazin mit gimmick!

Nur Eingeweihte wissen, daß ich seit Jahren an der Entwicklung des katholischen Comic-Magazins Chi mit Gimmick! arbeite, dessen Erstausgabe auf jeden Fall einen im Dunkeln leuchtenden Rosenkranz enthalten soll (Dein eigener lichtreicher Rosenkranz! Leuchtet im Dunkeln!).

Rosenkranzsammelmagazin

Nun habe ich heute herausgefunden, daß es in Frankreich schon etwas viel freakigeres gibt: eine bisher 24teiliges (!) Rosenkranzsammelmagazin: Jede Ausgabe mit einem anderen Rosenkranz und einem anderen Heiligen. Für nur 9,90 Euro pro Ausgabe!

Link | Twittern | drei Kommentare



20. November 2009  Not my president 2.0 Ab heute ist Alois Glück not my president.

 Alois Glück not my president

Link | Twittern | Kommentar



18. November 2009  Matrix-Poster Reloaded Es ist ja eigentlich schon uralt, aber [Elsa] hat natürlich recht, es eignet sich hervorragend als Poster für das aktuelle Priesterjahr - im Gegensatz zu der traditionell gepflegte Langeweile verbreitende Webseite der DBK. Wer also auf ansprechende Weise für das Priesterjahr werben will oder als selbst betroffener sein Seminaristenzimmer zeitgemäß ausstatten will, dem sei die Bestellung des Posters bei truescarlett für nur 7 Dollar ans Herz gelegt.

Matrixposter Priesterberufungen

Sehr cool wären natürlich auch solche Gebetszettel mit Matrixbild gewesen, aber ach!, ich will gar nicht wissen,auf welche Ideen die Verwaltungsmitarbeiter der entsprechenden Generalvikariate stattdessen gekommen sind...

Link | Twittern | ein Kommentar



09. November 2009  Apostolische Konstitution zu konversionswilligen Anglikanern erschienen Ich verweise hier nur kurz auf die Updates der Artikel über die Ankündigung der Konstitution durch den Vatikan und der Kontroverse um die Übersetzung.

Link | Twittern | Kommentar



08. November 2009  Eschatologische Betrachtungen Zum Beginn des eschatologisch geprägten Teils des Kirchenjahres hat Erzbischof Zollitsch im ZDF-Interview eineThese zum Leben nach dem Tod vertreten, die einer im katholischen Religionsunterricht seit Jahren erfolgreichen Häresie auf den ersten Bick zumindest stark zu ähneln scheint. Catholicism Wow - Das Magazin für die letzten Dinge nimmt dies zum Anlaß für drei filmischen Meditationen zum Thema Ewiges Leben und Verantwortung für das eigene Handeln.
Der erste Film "6000 Punkte für den Himmel" kann seine evangelikale Herkunft nicht verhehlen, während "Black Button" einen eher modernen Ansatz vertritt. "The Button" zuletzt zeigt eine eher postmoderne Herangehensweise an das Thema.


6000 Punkte für den Himmel



[6000 Punkte für den Himmel - Teil 2]



Black Button




The Button



Die moralische Herausforderung aus "Black Button" und "The Button" ist auch der Aufhänger des Ende Oktober in Amerika angelaufenen Hollywoodfilms "The Box". "Black button" zuerst gesehen bei [langweiledich.net].

Die Diskussion in den Kommentaren kann beginnen!

Link | Twittern | Kommentar



02. November 2009  Die Heilige Katharina von Siena schreibt dem Papst eine SMS

SMS Katharina von Siena

Aus dem Blog der Dominikanerinnen von Summit. Dort auch das gesamte Foto mit den Novizinnen, die ziemlich viel Spaß mit der textenden Heiligen haben.

Hinweis von reader in den Kommentaren.

Link | Twittern | Kommentar




Parse error: syntax error, unexpected $end, expecting T_VARIABLE or T_DOLLAR_OPEN_CURLY_BRACES or T_CURLY_OPEN in /srv/www/htdocs/web143/html/bbclone/var/last.php on line 3774