Catholicism Wow Eine größere Sünde als häretisch zu sein, ist es, langweilig zu sein.

Startseite
Material
Klamotten

Comics

Musik

Links


25. September 2015  Blogozesen-Stuhlkreis Wegen eines kirchensteuerfinanzierten Trollpostings einen bundesweiten Stuhlkreis „Ich fühle mich nicht wertgeschätzt!“ zu veranstalten, halte ich für übertrieben.

Link | Twittern | zwei Kommentare



22. September 2015  Stickeralbum für die Sonntagsmesse (Lesejahr C) Traditionell weise ich für die pastoralen Mitarbeiter unter meinen Lesern knapp vor Ablauf des letzten Bestelltermins auf das jährlich erscheinende Stickeralbum für die Sonntagsmesse hin.



Da sich außer dem Lesejahr nichts verändert hat, zitiere ich im folgenden den Hinweis des letzten Jahres:

In jeder Heiligen Messe (Sonntags und Hochfeste) bekommen die anwesenden Kinder ein entsprechendes Klebebildchen, das sie an richtiger Stelle in das Album einsetzen können. Sinnvollerweise illustriert der Aufkleber immer die Kernaussage des Sonntagsevangeliums bzw. des jeweiligen Festes. Das Sammelheft wird zum Beginn des Kirchenjahres (Erster Advent) an die kleinen Sammler verteilt – am besten bereits mit Startbildchen vom ersten Adventssonntag. Idealerweise bestellen interessierte Pfarreien so viele Sets wie sie Kinder in den Gottesdiensten erwarten. Behelfsweise können natürlich auch Eltern die Alben und Aufkleber für ihre Sprößlinge kaufen und die Ausgabe der Sticker nach dem Meßbesuch selber durchführen.

Bestellen kann man noch bis zum 5. Oktober direkt auf der Webseite des Sonntags Stickeralbums.


Link | Twittern | Kommentar



10. September 2015  „Du kleine Löterin, was hast du alles schon gelötet“ Im Rahmen meiner Beschäftigung mit der ideologiekritischen Studie „Jubilate Deo - Die große NGL-Evaluation“ bin ich auf das Lied Du kleine Löterin von Peter Janssens aufmerksam geworden. Wie jeder weiß, der in den letzten vier Jahrzehnten mehr als drei Jugendmessen beiwohnen mußte, hat Peter Janssens praktisch alle existierenden NGL-Lieder geschrieben oder zumindest vertont. Die „kleine Löterin“ steht stellvertretend für das nun schon vierzig Jahre andauernde ästhetische Grauen des Sacropop, dessen nervend dudelnde Melodien nur noch durch die Texte unterboten werden, die selbst auf diejenigen peinlich und abschreckend wirken, die ganz im Sinne der NGL-Protagonisten Jesus für einen guten Mann und die Kirche für einen Wohlfahrtsverband mit langweiligen Gemeinschaftstreffen halten. Wiglaf Droste bringt es in seinem Einleitungsstatement auf den Punkt: „In den siebziger Jahren des vergangen Jahrhunderts versuchte ein Mann namens Piet Janssens von Telgte im Münsterland aus das Land mit einer Mischung aus sozialistischem Agitprop und christlicher Erweckungslyrik zu verheeren.“



Besonders herausheben möchte ich die Refrainzeile „Was ist von dem Mehrwehrt deiner Arbeit übriggeblieben“, die ich fast so eingängig finde wie die titelgebende Anfangszeile „Du kleine Löterin, […] was hast du alles schon gelötet“, von der Wiglaf Droste mit recht feststellt: „Ein Titel, den Sie bitte niemals als anzüglich mißverstehen dürfen.“


Die bisher nicht von der Konrad-Adenauer-Stiftung veröffentlichte Studie ist hier in drei Teilen online einsehbar:
Jubilate Deo I - Die große NGL-Evaluation
Jubilate Deo II - Ein Kessel Rotes
Jubilate Deo III - Die mit der Gurke tanzt

Link | Twittern | sechs Kommentare



03. September 2015  LEGO-Set „Heilige Messe“

LEGO-Set Heilige Messe LEGO-Set Heilge Messe

Das privat zusammengestellte LEGO-Set der Firma Domestic Church Supply kommt mit 171 Originalteilen und 3 nachträglich bearbeiteten Elementen (nämlich Römerkragen, Lektionar und Messbuch). Anhand der 28seitigen Anleitung lassen sich dann Altar, Tabernakel, Ambo, Kredenz, Altarleuchter, Ewiges Licht und Priestersedilien einfach zusammenbauen. Außerdem sind Kelch und Hostienschale sowie Kännchen mit Wasser und Wein mit dabei. Und natürlich Father Leopold höchstpersönlich, für den außerdem Messgewänder in den vier liturgischen Farben Grün, Rot, Violett und Weiß beiliegen. Um das ganze realistisch zu gestalten, gehört die Gemeinde natürlich nicht zum Lieferumfang.

In seiner Besprechung wies Father Zuhlsdorf übrigens darauf hin, dass man aufgrund des Umstands, dass es sich um Lego handelt, „den Priester auch auf die richtige Seite des Altares stellen“ kann.

Link | Twittern | Kommentar




Parse error: syntax error, unexpected $end, expecting T_VARIABLE or T_DOLLAR_OPEN_CURLY_BRACES or T_CURLY_OPEN in /srv/www/htdocs/web143/html/bbclone/var/last.php on line 3774